Begriff + Bedeutung

Begriff

  • Publizitätsprinzip (auch: Prinzip des öffentlichen Glaubens)   =         Gutgläubiger Dritter darf sich auf einen (unrichtigen) Grundbucheintrag verlassen können

Bedeutung

  • Selten unmittelbare Wichtigkeit des Prinzips, v.a. bei falschem Grundbucheintrag, infolge unsorgfältiger Registerführung
  • Mittelbare, aber regelmässig besondere Wichtigkeit des Prinzips für die Gewährleistung der Verkehrssicherheit und das Vertrauen ins Immobilienwesen

Drucken / Weiterempfehlen: