Schadenersatzklage

Nach ZGB 955 Abs. 1 sind die Kantone „für allen Schaden verantwortlich, der aus der Führung des Grundbuchs entsteht“:

Begriff

  • Haftung aus Grundbuchführung   =   Schadenersatzanspruch aus mangelhafter Grundbuchführung

Grundlage

Rechtsnatur

  • Verschuldensunabhängige (kausale) Staatshaftung   =   Kausalhaftung

Rechtsbehelf

  • Schadenersatzklage gegen den das Grundbuch führenden Kanton

Voraussetzungen

  • Schaden
  • Schädigende Handlung
  • Adäquater Kausalzusammenhang
  • Widerrechtlichkeit
  • Verschuldensunabhängigkeit (Kausalhaftung)

Haftungssubjekt

  • der das Grundbuch führende Kanton

Weitere Detailinformationen

Drucken / Weiterempfehlen: