Rechtsweg

Gegen die Abweisung einer Grundbuchanmeldung kann eine spezielle Grundbuchbeschwerde (auch: Sachbeschwerde) erhoben werden.

In speziellen Fällen, d.h. da, wo die Sachbeschwerde nicht zur Verfügung steht, weil keine Grundbuchanmeldung abgewiesen wird, bleibt die allgemeine Grundbuchbeschwerde möglich und zulässig.

Vgl. hiezu im Einzelnen:

Literatur

  • HÜRLIMANN-KAUP BETTINA, Grundbuchbeschwerde und Streitwert, Festgabe für Professor Dr. iur. Roland Pfäffli zum 65. Geburtstag am 27. Januar 2014, BN 2014, S. 247 ff.

Links

Drucken / Weiterempfehlen: