Motive

Die Motive des Erfinders des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB), Eugen Huber, bzw. des Gesetzgebers waren:

  • Verwirklichung eines rechtssicheren Grundstücksverkehr
  • Möglichkeit zur Refinanzierung des Grundstückserwerbs und der Bautätigkeit durch beständige Grundpfandrechte
  • Fungibilisierung der Grundstücke

Weiterführende Literatur

  • HUBER EUGEN, System und Geschichte, Band III, S. 46 f.
  • HUBER EUGEN, System und Geschichte, Band IV, S. 710 (zur Trennung von obligatorischem Verpflichtungsgeschäft und dinglicher Verfügung)

Drucken / Weiterempfehlen: